Willkommen beim Forschungsinstitut für pflanzenbasierte Ernährung!

Das Forschungsinstitut für pflanzenbasierte Ernährung (IFPE) befasst sich mit den Themen vegetarische und vegane Ernährung, alternative Ernährungsformen und nachhaltige Ernährung aus ernährungswissenschaftlicher und ernährungsökologischer Sicht.

Als unabhängiges Forschungs- und Beratungsinstitut setzt es sich für wissenschaftlich begründete Konzeptionen einer gesundheitsfördernden und nachhaltigen Ernährung sowie deren Verbreitung in der Gesellschaft ein. Auf diesen Seiten informieren wir Sie über unsere Arbeit.

Aktuelle Termine

Unser kostenloser IFPE-Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über unsere Aktivitäten sowie Termine und Neuigkeiten aus dem Bereich der pflanzenbasierten Ernährung informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen IFPE-Newsletter.

Aktuelle Meldungen

Spende der Sparkasse Wetzlar für die COPLANT-Studie

Spende der Sparkasse Wetzlar für die COPLANT-Studie

Die Sparkasse Wetzlar unterstützt die COPLANT-Studie mit einer Spende. Auf der diesjährigen Spendengala am 15.11.2022 war neben vielen anderen gemeinnützigen Organisationen aus der Region Mittelhessen auch das Forschungsinstitut für pflanzenbasierte Ernährung (IFPE) eingeladen. IFPE-Leiter Dr. Markus Keller und die wissenschaftliche Mitarbeiterin Joelina Dietrich nahmen aus der Hand von Sparkassen-Vorstand Stephan Hofmann die Spende entgegen. Mit der Spende können zwei weitere Messgeräte...

mehr lesen
IFPE-Akademie am 29.11.2022: „Vegan, aber richtig! Vollwertige Lebensmittelauswahl oder Nährstoffpräparate?“

IFPE-Akademie am 29.11.2022: „Vegan, aber richtig! Vollwertige Lebensmittelauswahl oder Nährstoffpräparate?“

Am 29.11.2022, 18:00-19:30, findet unsere nächste Online-Fortbildung der IFPE-Akademie statt. Thema der Fortbildung für Ernährungsfachkräfte ist "Vegan, aber richtig! Vollwertige Lebensmittelauswahl oder Nährstoffpräparate?". Vegane Ernährung wird immer populärer. Doch sind Veganer*innen mangelernährt und auf Nährstoffpräparate angewiesen? Oder sind sie vielleicht sogar besser versorgt als die Allgemeinbevölkerung? Gibt es „neue“ kritische Nährstoffe, die bisher wenig beachtet wurden? Worauf...

mehr lesen
Neuer Fachartikel: „Nachhaltigkeit in der Ernährung: Sieben nationale Ernährungsempfehlungen im Vergleich mit der Planetary Health Diet“

Neuer Fachartikel: „Nachhaltigkeit in der Ernährung: Sieben nationale Ernährungsempfehlungen im Vergleich mit der Planetary Health Diet“

Neben den gesundheitsfördernden Aspekten unserer Ernährung wird auch die Bedeutung einer nachhaltigen, klimafreundlichen Ernährung immer größer. Die „Planetary Health Diet“ wurde im Jahr 2019 von der EAT-Lancet-Kommission publiziert und gilt als Vorbild für eine Ernährungsweise, die gesund sowohl für den Menschen als auch für die Erde ist. In der aktuellen Arbeit am IFPE von Röver et al. 2022 wurden die offiziellen Ernährungsempfehlungen von sieben Ländern mit den Empfehlungen der Planetary...

mehr lesen
Neuer Fachartikel: „Lebensmittelkosten bei vegetarischer, veganer und omnivorer Kinderernährung: Ist eine nachhaltige Ernährung mit Hartz IV realisierbar?“

Neuer Fachartikel: „Lebensmittelkosten bei vegetarischer, veganer und omnivorer Kinderernährung: Ist eine nachhaltige Ernährung mit Hartz IV realisierbar?“

Im neuen Fachartikel von Hohoff et al. 2022 wurden die Kosten einer pflanzenbasierten Ernährung untersucht und die Frage geklärt, ob diese Ernährungsweise auch für sozial benachteiligte Familien in Deutschland finanzierbar ist. Hierfür wurden anhand der Daten der VeChi-Youth-Studie (390 Drei-Tage-Verzehrsprotokolle von 6- bis 18-jährigen Teilnehmenden) sowohl die Kosten einer veganen als auch einer vegetarischen und omnivoren Ernährung miteinander verglichen und in Bezug zum ALG-II-Regelsatz...

mehr lesen
Unser neues YouTube-Format geht online

Unser neues YouTube-Format geht online

Soeben ist unser erstes Video zu unserem neuen YouTube-Format „Klartext zu deinen Ernährungsfragen: 5 Fragen, 5 Minuten“ erschienen. Bei unseren Vorträgen und Workshops, auf Instagram und YouTube erreichen uns viele Fragen zu vielfältigen Themen der pflanzenbasierten Ernährung. Mit dem neuen Format wollen wir diese Fragen nun regelmäßig zu beantworten. Im ersten Video geht es um empfohlene Laboruntersuchungen bei veganer Ernährung, pflanzliche Fleischalternativen, die Calciumversorgung von...

mehr lesen

Unsere Arbeit

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Mit unserer Forschung gewinnen wir wichtige neue Erkenntnisse zur pflanzenbasierten Ernährung und stellen sie der Öffentlichkeit zur Verfügung. Wir arbeiten unabhängig sowie interdisziplinär und kombinieren dabei die Disziplinen Ernährungswissenschaft, Medizin und Ökonomie. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den verschiedenen Aspekten veganer und vegetarischer Ernährung. Damit ist das IPFE einzigartig im deutschsprachigen Raum.

Mit Ihrer Spende tragen Sie zur Vermehrung und Verbreitung des Wissens über eine ressourcenschonende pflanzenbasierte Ernährung bei. Dadurch helfen Sie, den Weg zu global nachhaltigen und zukunftsfähigen Ernährungsweisen zu ebnen. Zudem stärken Sie den Forschungsstandort Deutschland.

Spenden Sie via PayPal