Bücher

Alle unsere Bücher finden Sie in Buchhandlungen und Online-Shops Ihrer Wahl. 

Öfter mal die Sau rauslassen: Wie wir mit pflanzenbasierter Ernährung ganz entspannt gesünder leben und das Klima retten.

Markus Keller, Annette Sabersky

288 S. Ulmer, Stuttgart, 1. Aufl. 2022

Unsere Ernährung hat einen bedeutenden Einfluss auf das Risiko für Zivilisationskrankheiten und den rasant fortschreitenden Klimawandel. Experten wissen: Eine gesunde und klimafreundliche Ernährung ist pflanzenbasiert. Vegan-Professor Dr. Markus Keller und Ernährungsexpertin Annette Sabersky zeigen auf undogmatische Art und Weise, wie der Weg zu viel mehr veggie und viel weniger Tier gelingt. Das Autorenteam fasst leicht verständlich den aktuellen Stand der Forschung zusammen und liefert endlich Klartext im Dschungel der Ernährungs- und Umweltstudien. Für alle, die JETZT endlich handeln und auf plant-based umsteigen wollen – für die eigene Gesundheit und für die unseres Planeten.

Buch: Vegetarische und Vegane Ernährung

Vegetarische und vegane Ernährung

Claus Leitzmann, Markus Keller
511 S. Ulmer, Stuttgart, 4. Aufl. 2020

Seit der Publikation der 4. Auflage sind zahlreiche Veröffentlichungen wissenschaftlicher Untersuchungen zu verschiedenen Aspekten der pflanzlichen Ernährung erschienen, mit neuen Erkenntnissen sowie Bestätigungen bekannter Sachverhalte. Diese Informationen sind in die vorliegende, aktualisierte und deutlich erweiterte Neuauflage eingeflossen. Die Aspekte zur veganen Ernährung wurden kapitelübergreifend noch umfassender berücksichtigt, die bewährte Kapitelstruktur wurde beibehalten.

Schwerpunkte:

  • Ernährungsmedizinische Aspekte der pflanzlichen Ernährung, insbesondere das Potenzial zur Krankheitsprävention
  • Versorgungslage von Vegetariern und Veganern  mit Nährstoffen
  • Historische, gesellschaftliche, ökologische und ethische Aspkete der vegetarischen und veganen Ernährung

Ideal für Studierende und Lehrende der Ernährungswissenschaften und Medizin, für Fachkräfte in der Ernährungsberatung und Gesundheitsförderung sowie für alle am Vegetarismus und Veganismus Interessierten.

Buch: Vegetarische und Vegane Ernährung

Das geniale Familienkochbuch vegetarisch

Edith Gätjen, Markus Keller
240 S. Trias, Stuttgart, 2. Aufl. 2019

Das Buch beginnt mit einer Einführung über nachhaltige Ernährung und die ernährungsphysiologischen Hintergründe einer vegetarischen Vollwert-Ernährung. Zu jeder Woche des Jahres gibt es eine Menüliste als Vorschlag, inklusive dazugehörigem Einkaufszettel, sodass die Planung eines saisonalen und gesunden Familienessens sehr familienfreundlich wird. Insgesamt bietet das Buch 400 Hauptgerichte, außerdem Rezepte für Frückstück und Abendessen sowie Grundrezepte für Teige oder Saucen. Das Kapitel „Vegane Tausch-Börse“ zeigt, wie man vegetarische Rezepte einfach „veganisieren“, also nicht vegane Komponenten durch vegane ersetzen kann.

Vegane Ernährung. Schwangerschaft, Stillzeit und Beikost

Markus Keller, Edith Gätjen
248 S. Ulmer, Stuttgart, 2. Aufl. 2021 

Vegan, schwanger und gut versorgt! Mit diesem Buch erhalten Sie endlich fundierte Antworten auf alle Fragen rund um eine vegane Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit bis hin zur Beikost. Dr. Markus Keller und Edith Gätjen, Experten auf dem Gebiet der veganen Ernährung, klären auf über die optimale Nährstoffversorgung für Mutter und Baby, die richtige Lebensmittelauswahl sowie alles Wissenswerte zum Thema Stillen und vegane Beikost. Der erste Ratgeber auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse mit über 100 vollwertigen Rezepten für beratende Fachkräfte und vegan lebende, werdende Eltern.

Alimentación vegana. Embarazo, lactancia y Beikost
180 S. Acribia, Zaragoza, 2019

– jetzt auch in spanischer Übersetzung!

 

 

Vegan sans carences. Femmes enceintes et allaitantes, bébés et enfants
192 S. Ulmer, 2018

– jetzt auch in französischer Übersetzung!

Vegane Kinderernährung. Gut versorgt in jeder Altersstufe

Edith Gätjen, Markus Keller
256 S. Ulmer, Stuttgart, 1. Aufl. 2020

Vegane Kinderernährung – ein viel diskutiertes gesellschaftliches Thema. Dieser Ernährungsratgeber bietet erstmals fundierte Antworten auf alle Fragen rund um die vegane Ernährung von Klein- und Grundschulkindern. Deutschlands führende Experten zum Thema vegane Ernährung, Prof. Dr. Markus Keller und Edith Gätjen, klären auf über die optimale Energie- und Nährstoffversorgung sowie die richtige Lebensmittelauswahl. Darüber hinaus gibt Ihnen das Buch wertvolle Hinweise zum Verständnis des kindlichen Essverhaltens sowie 100 vollwertige Rezepte an die Hand. Das erste Standardwerk auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse für vegan lebende Familien, Ernährungsfachkräfte und Kinderärzte.

Alternative Ernährungsformen

Claus Leitzmann, Markus Keller, Andreas Hahn
247 S. Hippokrates, Stuttgart, 2. Aufl. 2005

Alternative Ernährungsformen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Auch ihre Zahl scheint immer weiter anzuwachsen. Trotzdem werden sie in der Ernährungstherapie und -wissenschaft häufig kaum berücksichtigt. Die wichtigsten alternativen Ernährungsformen werden systematisch in ihrem Ursprung, Inhalt und Anspruch dargestellt. In einer differenzierten Betrachtung werden ihre gesundheitlichen Vorteile oder Risiken abgewogen und die einzelnen Ernährungsformen ernährungswissenschaftlich bewertet:

  • Vegetarische Ernährung
  • Ernährung im Ayurveda
  • Chinesische Ernährungslehre
  • Mazdaznan-Ernährung
  • Makrobiotische Ernährung
  • Anthroposophische Ernährung
  • Waerland-Kost
  • Haysche Trennkost
  • Evers-Diät
  • Schnitzer-Kost
  • Rohkost-Ernährung
  • Vollwert-Ernährung

Dieses Nachschlagewerk richtet sich an Ernährungsfachleute, Mediziner und Heilpraktiker, aber auch an alle Interessierten, die sich seriös mit alternativen Ernährungsformen auseinandersetzen möchten.

Pressestimmen

„Das handliche Buch […] ermöglicht einen schnellen Überblick über die jeweilige Ernährungsform. Die ernährungsphysiologische Bewertung ist auch für interessierte Laien hilfreich.“

DGE info 03/2006

„Leitfaden und Nachschlagewerk: Das Buch bietet chronologisch geordnet und wissenschaftlich fundiert einen kompetenten Überblick […] über die wichtigsten alternativen Ernährungsformen. Es ist geeignet, die Diskussion um die richtige Ernährungsweise […] zu versachlichen.“

ekz-Informationsdienst 12/2005