Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Öfter mal die Sau rauslassen“ – Wie wir mit pflanzenbasierter Ernährung nicht nur unserer Gesundheit, sondern auch dem Planeten gut tun

15. November | 5:00 pm - 6:00 pm

Unser derzeitiger Ernährungsstil hat globale Auswirkungen: auf die Umwelt, das Klima, den Wasserverbrauch, die Landnutzung, die Welternährungslage und nicht zuletzt auf die Tiere in der weitgehend industrialisierten Landwirtschaft. Doch wie sieht ein nachhaltiger Ernährungsstil aus? Müssen wir alle Veganer:innen werden? Ist Bio die Lösung oder dürfen wir nur noch regionale Lebensmittel kaufen? In der Vorlesung zeigt der Leiter des neuen Schwerpunkts Nachhaltige Ernährung Dr. Markus Keller, welches die großen Stellschrauben für eine zukunftsfähige Ernährung sind und wie wir mit einfachen Schritten effektive Beiträge für die dringende Ernährungswende leisten können.

Diese Veranstaltung ist eine Schnuppervorlesung des Studiengangs Lebensmittelverfahrenstechnik des Fachbereichs Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik an der Wilhelm Büchner Hochschule.

weitere Informationen und Anmeldung

Schnell sein lohnt sich, denn die ersten 10 Anmeldungen erhalten das Buch „Öfter mal die Sau rauslassen“ nach der Veranstaltung kostenlos von der WBH nach Hause geschickt.

Details

Datum:
15. November
Zeit:
5:00 pm - 6:00 pm
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Wilhelm Büchner Hochschule

Forschungsinstitut für pflanzenbasierte Ernährung

Am Lohacker 2
35444 Biebertal/Gießen
+ 49 (0) 6409 - 3374 777
kontakt(at)ifpe-giessen.de