PREGGIE-Studie | 2019 – 2022

Pregnant Veggie Study – Studie zur veganen Ernährung bei Schwangeren in Deutschland

Rekrutierungszeitraum: Oktober 2019 bis September 2021

Projektpartner: Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke, Universität Witten-Herdecke, BKK ProVita

Projektleitung: Katharina Feuerlein

Hintergrund: Das Interesse an veganer Ernährung hat in Deutschland in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Verlässliche Angaben für den Anteil vegan lebender Schwangerer fehlen jedoch. Für die Ernährungswissenschaft, aber auch für Familien stellt sich die Frage, ob eine vegane Ernährung auch in der Schwangerschaft geeignet ist. Vorbehalte bestehen vor allem hinsichtlich einer ausreichenden Nährstoffzufuhr bei veganer Ernährung im Vergleich zur Mischkost. Bisher gibt es nur wenige Studien zu diesem Thema. Dennoch kommen verschiedene nationale Fachgesellschaften zu dem Ergebnis, dass auch in der Schwangerschaft eine vegane Ernährung möglich ist.

Ziele: Die PREGGIE-Studie will das Ernährungsverhalten, die Nährstoffversorgung und die Gesundheit vegan und mit Mischkost ernährter Schwangerer und deren Säuglingen ermitteln. Dabei sollen mögliche Schwachstellen und Vorteile der beiden Ernährungsformen untersucht und aus den Ergebnissen Empfehlungen zur Optimierung der Ernährung in der Schwangerschaft abgeleitet werden.

Ablauf: Zunächst füllen Interessentinnen den Rekrutierungsfragebogen aus. Schwangere, die die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen, führen dann zu Beginn und gegen Ende der Schwangerschaft zweimalig ein Wiegeverzehrprotokoll über drei Tage und füllen einen Online-Fragebogen aus. In einem der beiden Studienzentren Witten-Herdecke oder Hamburg-Othmarschen erfolgt zweimalig eine Blutabnahme und die Sammlung von Spontanurin, um den Versorgungsstatus potentiell kritischer Nährstoffe zu ermitteln. Bei Auffälligkeiten erhalten die Probandinnen Vorschläge zur Verbesserung der Nährstoffzufuhr. Zudem werden die Frauen gebeten, Daten zum Gewichtsverlauf während der Schwangerschaft und nachgeburtliche Daten der Neugeborenen (Geburtsgewicht, Kopfumfang, Größe, Apgar-Score) zu übermitteln.

Teilnahme: Wir suchen weiterhin Schwangere, die die folgenden Einschlusskriterien erfüllen:

  • Schwangerschaft bis einschließlich 16. Woche
  • vegane Ernährung (seit mind. 1 Jahr) oder Mischkost-Ernährung (mit Fleisch und/oder Fisch und/oder Milchprodukten und/oder Eiern)
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Alter zwischen 18 und 39 Jahre
  • Abgabe des schriftlichen Einverständnisses zur Teilnahme

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der PREGGIE-Studie:  https://www.preggie-studie.de/

Hier kommen Sie direkt zum Registrierungsbogen: https://www.preggie-studie.de/die-preggie-studie/teilnehmen/

Forschungsinstitut für pflanzenbasierte Ernährung

Am Lohacker 2
35444 Biebertal/Gießen
+ 49 (0) 6409 - 3374 777
kontakt(at)ifpe-giessen.de