VeChi-Youth-Studie – Vegetarian and Vegan Children and Youth Study | 2017 – 2020

Laufzeit: Mai 2017 bis Dezember 2020

Projektpartner: Fachhochschule des Mittelstands, DONALD-Studie der Universität Bonn, Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke, Universität Witten-Herdecke, Charité Universitätsmedizin und Immanuel Krankenhaus Berlin

Förderung: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, über die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE)

Projektleitung: Dr. Markus Keller, Dr. habil. Ute Alexy

Projektbeschreibung: Bisher gibt es nur sehr wenig wissenschaftliche Daten zur vegetarischen und veganen Ernährung von Kindern. Die VeChi-Youth-Studie untersuchte daher als Querschnittsstudie 401 Kinder und Jugendliche im Alter von 6-18 Jahren. Hauptziel der Studie war es, anthropometrische Daten, das Ernährungsverhalten, die Nährstoffzufuhr sowie die Nährstoffversorgung, insbesondere mit potenziell kritischen Nährstoffen, von vegan, vegetarisch und omnivor ernährten Kindern und Jugendlichen zu vergleichen. Das Ernährungsverhalten wurde anhand eines 3-Tage-Wiegeverzehrprotokolls erfasst, weitere Daten anhand eines Fragebogens. Außerdem wurden die Kinder und Jugendlichen in drei Studienzentren (Herdecke, Berlin, Filderstadt) untersucht sowie Blut- und Urinproben genommen. Die Ergebnisse wurden im Ernährungsbericht 2020 der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) veröffentlicht.

Hier geht es zur Homepage der Studie: https://www.vechi-youth-studie.de/

Forschungsinstitut für pflanzenbasierte Ernährung

Am Lohacker 2
35444 Biebertal/Gießen
+ 49 (0) 6409 - 3374 777
kontakt(at)ifpe-giessen.de